Vinylester

Vinylesterharze ‚Äď styrolfrei

Klassische Vinylesterharze und die daraus hergestellten 2-Komponenten-Injektionsmörtel vereinen die guten thermischen und mechanischen Eigenschaften der Epoxidharze mit der leichten und schnellen Verarbeitbarkeit der ungesättigten Polyesterharze. Diese Vinylesterharze der neueren Entwicklungsgeneration sind styrolfrei, wobei als reaktive Lösungsmittel Dimethacrylate zum Einsatz kommen. Die Vinylesterharze und die daraus hergestellten Reaktionsharzmörtel zeichnen sich u.a. auch durch eine sehr hohe chemische Beständigkeit aus, insbesondere auch in alkalischen Medien.