Epoxyacrylat

Epoxyacrylat-Harze – styrolhaltig

Dieser Reaktionsharztyp ist eine Weiterentwicklung der styrolhaltigen ungesättigten Polyesterharze hin zu styrolhaltigen Vinylesterharzen, die formal durch die Reaktion eines Epoxidharzes mit einer ungesättigten Monocarbonsäure hergestellt werden. Die daraus hergestellten 2-Komponenten-Injektionsmörtel besitzen gegenüber den ungesättigten Polyesterharzen verbesserte physikalische und chemische Eigenschaften. Das vorzugsweise als reaktives Lösungsmittel eingesetzte Monomer ist Styrol.