Was ist ein chemischer Anker?

Ein chemischer Anker ist ein 2-Komponenten-Reaktionsharzm√∂rtel zur Mittel- bis Schwerlastbefestigung von Anbauteilen in mineralischen Untergr√ľnden. Es existiert f√ľr nahezu jede Art von mineralischem Untergrund eine spezielle M√∂rtelformulierung, so dass immer eine bestm√∂gliche Verankerung gew√§hrleistet werden kann. Die chemische Verankerung erfreut sich immer gr√∂√üerer Beliebtheit, da sie gegen√ľber der mechanischen Verankerung viele Vorteile bietet.

  • Schnelle, sichere und spreizdruckfreie Verbindung verschiedenster Elemente (Gewindestangen, Bewehrungseisen, Stahlprofile etc.) in verschiedensten Untergr√ľnden (Beton, Mauerwerk etc.)
  • Ersetzt traditionelle Metallanker und er√∂ffnet neue Anwendungsm√∂glichkeiten,     speziell durch extrem randnahe Befestigungen an enge Achsabst√§nde
  •  F√ľr Unterwasseranwendungen und extreme Umgebungen geeignet